UTC Linz DSG ab 1969

 

1969 Gründung des Tennisvereines „UTC – Linz“ Gründungsobmann Dr. Max Weichselbaumer,
60 Mitglieder Beginn des Meisterschaftsbetriebes auf den 3 Hartplätzen des Landessportfeldes.
1971 Beginn mit dem Bau von 4 Sandplätzen (unter aktiver Mithilfe der meisten Mitglieder) und
einem kleinen Clubhaus auf dem Areal der DSG.
1972 Am 22. 4. 1972 wurde die neue Tennisanlage in der Landwiedstraße eröffnet.
1974 Veranstaltung eines österreichischen Jugendturnieres.
1975 Erweiterung der Tennisanlage auf 7 Sandplätze und Vergrößerung des Clubhauses.
1982 Am 4. 2. 1982 Bildung bzw. Umbildung der Tennissektion – Eintragung ins Vereinsregister unter dem Namen
UTC – Linz – DSG Elementar.
1985 Am 31. 5.1985 Namensänderung auf UTC – Linz – DSG.
1990 Generalsanierung des Clubhauses und feierliche Eröffnung bei der 20ig Jahr Feier.
1996 Generalsanierung der 7 Plätze und feierliche Eröffnung bei der 25ig Jahr Feier.
2001 Teilsanierung der Clubhauses (Fassade) Neuorganisation der Bandenwerbung, Teilsanierung der Zaunanlage,
neue Platzreservierungstafeln.
2002 Parkplatzsanierung und Sanierung der restlichen Zaunanlage. Errichtung einer Stützmauer einschließlich
Holzzaun zum Billa-Parkplatz. 30ig Jahr Feier.
2006 Neugestaltung des Clubraumes.
2008 Präsentation der eigenen Homepage: www.utclinzdsg.at
Teilnahme an den Staatsligaaufstiegsspielen Damen +35 als OÖ-Landesmeister
2009 40ig Jahr Feier des UTC am 07.09.2009.
2013 Beginn Umbau des Clubhauses
2015 Offizielle Eröffnung des neuen Clubhauses